Hanf Pasta all’Amatriciana

Vegane Variante des italienischen Klassikers

Lecker, schnell zubereitet und voller Energie: Das macht dieses Rezept mit der Bio Hanf Urdinkel Pasta zu einem absoluten Hempions Favoriten. Das Originalrezept für diese leckere Pasta-Variation stammt aus dem kleinen Bergdorf Amatrice in der italienischen Provinz Rieti.

Übersicht

Unsere Hanfpasta all’Amatriciana ist vegan und nicht glutenfrei.

Zutaten für 4 Personen

Zeitaufwand:

20 Minuten Gesamtzeit.

Schwierigkeitsgrad:

leicht

Zubereitung:

  1. Einen hohen Topf mit Wasser und reichlich Salz zum Kochen bringen.
  2. Knoblauchzehen zerkleinern und in Olivenöl frittieren.
  3. Im Anschluss Tomaten hinzugeben und 10 Minuten zu einer homogenen Masse verkochen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  4. Die Hanf Spiralen in das kochende Wasser geben und in 4 ½ Minuten „al dente” kochen.
  5. Als Ersatz für die knusprig gebratenen Speckwürfel die Zwiebel fein würfeln und zusammen mit Salz, Rauchpaprika und Olivenöl anbraten, bis sie leicht karamellisieren.
  6. Die Hanfnudeln unter die Tomatensauce heben. Mit karamellisierten Zwiebeln und Hanf Parmesan servieren.

Tipps:
Wenn du den Kern der Knoblauchzehen entfernst, fällt der berüchtigte Knoblauchgeruch nach dem Genuss der Speisen wesentlich geringer aus.
Hanfnudeln all’Amatriciana lassen sich zudem super mit frischen Kräutern aufpeppen. Dazu lieben wir vor allem frischen Basilikum.

Durchschnittlicher Nährwertgehalt (pro 100 g):

Energie 201,5 kcal /843 kJ
Fett 4,9 g
Kohlenhydrate 28,6 g
Eiweiß 9,5 g

Hanf Rezeptbuch geschenkt 😍

Hempions Rezept E-Book
€ 9,99
GESCHENKT

Mit über 50 einfachen Rezepten bringst du neuen Schwung und viele hochwertige Nährstoffe in deine Küche.

Scroll to Top